AnästhesieTeam Nordrhein


  Contact : +49 (0) 171 241 0 599

junge Anästhesie

Nachwuchs in der Anästhesie

Ärztemangel, Budgetierung, Punktwertverfall, Unterfinanzierung oder gar Insolvenz sind die Begriffe, die man in den letzten Jahren in Zudammenhang mit der Niederlassung immer wieder hört.

Gilt dies auch für unser Fachgebiet die Anästhesie?

Wir denken nicht.

Gerade in unserem Fach hält sich die Bürokratie in Grenzen, ein Großteil der Vergütung erfolgt außerhalb von Budgets und gerade das ambulante Operieren hat Zukunft. Im „sozialen Netz“ einer größeren Praxis sind die persönlichen finanziellen Risiken minimiert, die Arbeits(Zeit)Gestaltung sehr häufig maximiert. An dieser Stelle sind verschiedene Modelle der Mitarbeit denkbar.

Auch für die Weiterbildungszeit zum Facharzt für Anästhesie ist der niedergelassene Bereich von großem Interesse.

Manche handwerklichen Verfahren sind heute fast völlig aus dem Klinikalltag verschwunden. Denken sie an Kindernarkosen, nasale Intubationen, Regionalanästhesieverfahren am Auge etc.

Und dies alles bei relativ geregelten Arbeitszeiten, wenigen bis gar keinen Wochenenddiensten und vergleichbar guten Einkommensverhältnissen.

Interesse geweckt?

Eine Möglichkeit der Hospitation besteht nach Absprache immer.

Kontaktieren Sie uns:

AnästhesieTeam Nordrhein